Annette Schwarz-Göttsching

Das Schauspielerblut wurde Annette quasi schon in die Wiege gelegt und so war es nicht verwunderlich, dass sie schon als Kind auf einer Theaterbühne stand. Seit fast 30 Jahren setzt sie ihr Talent auf und hinter der Bühne beim Roßdörfer Carneval Club ein, erwähnenswert ist hierbei die von ihr 20 Jahre lang trainierte Tanzgruppe "BWKs", die weit über Roßdorfs Grenzen hinaus bekannt wurde. Hauptberuflich ist sie im öffentlichen Dienst tätig.

In den letzten Jahren hat sie sich auf der Bühne etwas rar gemacht, da sie sich um die "Aufzucht" des Theaternachwuchses kümmert. ;-) Trotzdem hat sie jedes Jahr die Kuchentheke fest im Griff und sorgt dafür, dass die Zuschauer unseres "Kuchensonntags" immer etwas leckeres auf den Teller bekommen. 

Bisherige Theaterstücke

Pension Schöller [Äbääg-Theater] (2019)

Mord im Pfarrhaus [Äbääg-Theater] (2016)

Der eingebildet(e) Kranke [Äbääg-Theater] (2015)

Und ewig rauschen die Gelder [Äbääg-Theater] (2013)

Ein ungleiches Paar [Äbääg-Theater] (2012)

Ich will Miusow sehen [Äbääg-Theater] (2011)

Heinz Erhardt & Friends [Museumsgartenfest] (2011)

Ladykillers [Äbääg-Theater] (2010)

Arsen und Spitzenhäubchen [Äbääg-Theater] (2009)

"Tartüff" [Äbääg-Theater] (2003)

Theaterstück für die Schulanfänger [Theater] (1984)